Funktionen

Print[PRINT]
.  Home  .  Lehre  .  Vorlesungen  .  Wintersemester 2017/18  .  Grid und Cloud Computing

Grid und Cloud Computing

Vorlesung im Wintersemester 2017/18
Prof. Dr. D. Kranzlmüller, Dr. M. Schiffers, Dr. J. Watzl, T. Guggemos, M.Sc.

Grid Cloud Computing
Bildquelle: Pixabay

Willkommen auf der Webseite zur Vorlesung Grid und Cloud Computing im Wintersemester 2017/18. Auf dieser Seite finden Sie sämtliche Informationen zur Vorlesung und zu den begleitenden Übungen.

Aktuelles

14.7.2017
Herzlich willkommen zur Vorlesung "Grid und Cloud Computing" im Wintersemester 2017/18. Die Anmeldung zu den Übungen wird am 1. September 2017 freigeschaltet.

Inhalt der Vorlesung

Grids und Clouds stellen unterschiedliche Ausprägungen eines verteilten Informatikparadigmas dar, durch das unter Ausnutzung von geographisch und administrativ verteilten Systemen in großem Maßstab im Bedarfsfall ein Pool von abstrakten, virtualisierten und dynamisch-skalierbaren Services (z. B. Rechenleistung, Speicherkapazität, Plattformen, Visualisierung) über das Internet bereitgestellt wird.

In dieser Vorlesung (und den begleitenden Übungen) werden die Grids und Clouds zu Grunde liegenden Fragestellungen und Technologien vorgestellt und praktisch angewandt. Nach einer ausführlichen Motivation werden zunächst grundlegende verteilte Systemmodelle und Basistechnologien betrachtet. Darauf aufbauend werden folgende Themen behandelt: Cloud-Architekturen, Cloud-Programmierung und Software-Umgebungen (Workflows, MapReduce, Google App Engine, Amazon AWS, Microsoft Azure, Cloud Software Stacks), Virtuelle Organisationen, Grid Computing-Umgebungen, Resource Management, Data Management, Ubiquitous Computing mit Clouds und im Internet of Things, Grids of Clouds, Clouds of Grids.
Abschließend werden spezielle Fragestellungen zu Realzeitaspekten, wie sie zum Beispiel im Urgent Computing auftreten, behandelt.

Die Vorlesung richtet sich an Master-Studenten, die sich mit neueren Entwicklungen im verteilten Hochleistungsrechnen (Systemarchitektur, Programmierparadigmen, Leistungseffizienz, Energieeffizienz) vertraut machen wollen.

Der Relevanz des Themas wird durch Gastbeiträge externer Experten Rechnung zu tragen. Diese Vorträge werden teilweise in englischer Sprache gehalten.

Teilnahme

Die Vorlesung ist Bestandteil der "Vertiefenden Themen der Informatik" im Master-Studium. Für Vorlesung und Übung werden 6 ECTS-Punkte vergeben.

Es werden keine speziellen Kenntnisse vorausgesetzt, der erfolgreiche Besuch der Vorlesungen Rechnernetze und Verteilte Systeme, IT-Sicherheit sowie grundlegende Kenntnisse von Web Services sind allerdings hilfreich.

Termine

  • Vorlesung: freitags 14:00 Uhr c.t. bis ca. 17:00 Uhr (Raum B U101, Oettingenstr. 67)
  • Übungen: mittwochs 16:00 Uhr c.t. bis 17:45 Uhr (Raum B006, Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1). Die erste Übung findet am 17. Oktober 2017 statt.
  • Klausur: voraussichtlich am 9. Februar 2018 im Rahmen der Vorlesung (Näheres wird noch bekannt gegeben)
  • Aktuelle Terminänderungen oder neue Termine werden unter Aktuelles angekündigt.

Übungsbetrieb

Die Übungen werden zentral durchgeführt (mittwochs 16:00 Uhr c.t. bis 17:45 Uhr; Raum B006 im Hauptgebäude). Für die Übungen ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Der komplette Übungsbetrieb wird über das institutsweite UniWorX-System durchgeführt. Die Anmeldeseite wird am 1. September 2017 freigeschaltet.

Klausur

Die Klausur wird voraussichtlich in der letzten Vorlesung durchgeführt (9. Februar 2018). Näheres wird noch bekannt gegeben. Für die Klausur ist eine Anmeldung über UniWorX zwingend erforderlich. Sie wird am 1. Januar 2018 freigeschaltet.
Für das Bestehen der Klausur wird die durchgehende Teilnahme an den Übungen und die Bearbeitung der Übungsaufgaben dringend empfohlen.

Skript

Ein begleitendes Folienskript wird im Laufe des Semesters im Downloadbereich kapitelweise zur Verfügung gestellt. Der Bereich ist Password-geschützt. Der Zugang ist nur über die in der ersten Vorlesung kommunizierte User-ID mit dem entsprechenden Password möglich.

Literatur

Der Vorlesung und den Übungen liegt die in der Literaturliste aufgeführte Literatur zu Grunde.


Kontakt/Sprechstunde

Über email bzw. nach den Übungen und Vorlesungen oder nach Vereinbarung.